Öffentlichen Diskussionsrunde im „wo lang-Bus“

13:00 – 14:30

Lade Karte....

Marktplatz Halle, Halle

„wo lang-Bus“

1068 KM – 25 TAGE – 7 STÄDTE

Eine Gruppe junger Menschen will etwas bewegen. Parteiunabhängig setzen sie sich für direkte Demokratie ein. Den ersten Schritt dorthin bildet für sie der Dialog. Deswegen fahren sie drei Wochen vor der Bundestagswahl von Bonn nach Berlin und sprechen mit den Menschen vor Ort über den Stand und das Potential der Demokratie. Welche Themen bewegen die Menschen in Deutschland? Fließt die Stimme der Menschen gleichberechtigt in die
Entscheidungsprozesse ein? Welche Möglichkeiten gibt es, sich einzubringen?
Geplant sind Gespräche über Demokratie, Diskussionsrunden mit den Direktkandidat*innen der jeweiligen Städte, sowie Filmvorführungen und Vorträge. Begleitet wird das Programm von künstlerisch-politischen Aktionen, die zum Mitgestalten anregen. Außerdem fragen sie die Bürger*innen der Städte, über welche Sachfragen sie gerne abstimmen möchten und führen am letzten Tag unseres Besuchs eine exemplarische dreistufige Volksabstimmung durch.