Petra Sitte beim „Medientreffpunkt Mitteldeutschland 2012″

Das Wirrwarr ist groß: IPTV, Web-TV, VoD, Internet-TV. Eine einheitliche Begriffsbestimmung gibt es bisher nicht. Auch die gelernten Regularien aus Rundfunk und Fernsehen greifen im Internet nicht, der rechtliche Rahmen ist längst nicht endgültig abgesteckt. Im World Wide Web ist dies um ein Vielfaches schwieriger als im dualen Rundfunksystem. Zunächst müssen gesetzliche Zuständigkeiten geregelt werden.

Wie ist der Status Quo? Wo liegen die Kompetenzen? Wo können nationale Regeln greifen?

Podium:

Dr. Petra Sitte, DIE LINKE

Dr. Niklas Brambring, Zattoo

MinR Dr. Matthias Knothe, Schleswig-Holstein

Thomas Langheinrich, LFK

Malte Spitz, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Moderation Manfred Kloiber Deutschlandfunk

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung und Bilder der Veranstaltung.