Rede: AfD ist scheinheiliger Verteidiger der Wissenschaftsfreiheit

209. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 11. Februar 2021 Zusatzpunkt 20: Aktuelle Stunde auf Verlangen der Fraktion der AfD: Neutralität in der Wissenschaft bewahren – Politischen Druck auf Forschungsinstitute verhindern Dr. Petra Sitte (DIE LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Huch, habe ich gestern gedacht, der Titel dieser Aktuellen Stunde ist ja wirklich verlockend, mal tiefgründiger […]

Rede: Forschung für gesellschaftlichen Fortschritt

192. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 19. November 2020 Tagesordnungspunkt 9: a) Unterrichtung durch die Bundesregierung: Bundesbericht Forschung und Innovation 2020 Drucksache 19/19310 Dr. Petra Sitte (DIE LINKE): Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Forschung, Innovation und technische Neuerung prägen immer mehr unser Leben. Sie verändern Arbeitsplätze, Arbeitsabläufe wie auch unsere Möglichkeiten, mit der Welt in […]

Rede: Enquetekommission Künstliche Intelligenz unter ihren Möglichkeiten

189. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 5. November 2020 TOP 8 Bericht der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale Drucksache 19/23700 .   Dr. Petra Sitte (DIE LINKE): Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Künstliche Intelligenz oder – besser – maschinelles Lernen ist in der Tat eine epochale Technologie; insofern ist […]

Rede: Deutsch als Wissenschaftssprache

137. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 19. Dezember 2019 TOP 18: Antrag der Fraktion der AfD: Deutsch als Wissenschaftssprache erhalten und stärken Drucksache 19/16053 Dr. Petra Sitte (DIE LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Die AfD sorgt sich also um Deutsch als Wissenschaftssprache. Dies von einer Partei, die seit Jahren alle wissenschaftlichen Studien ignoriert und […]

Rede: Wissenschaftskommunikation

137. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 19. Dezember 2019 Kommunikation in der Wissenschaft Dr. Petra Sitte (DIE LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Martin Stratmann, der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft stellte unlängst fest – ich zitiere –: Niemand will eine Expertokratie, in der wenige Wissende über die Zukunft eines Staates bestimmen. Wohl wahr. Das heißt, was […]