Demonstration für die Legalisierung von Cannabis (Global Marijuana March)

13:00 – 17:00

Lade Karte....

HALLMARKT, Halle (Saale) Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung vom 18. April 2018 (DHV-Ortsgruppe Halle & Saalekreis)

Halle (Saale): Demonstration für die Legalisierung von Cannabis am 05. Mai 2018

Am 5. Mai sammeln wir uns ab 13 Uhr am HALLMARKT in Halle (Saale), um zum 2.Mal eine Demonstration im Rahmen des Global Marijuana Marchs durchzuführen. Die DHV-Ortsgruppe Halle&Saalekreis rechnet mit etwa 200 Teilnehmern.

Weltweit findet der Global Marijuana March an diesem Tag in mehreren hundert Städten statt. Anlässlich dieser globalen Aktionsreihe gibt es auch in Deutschland Demonstrationen und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis in etwa 30 Städten! Von Rostock bis München und von Düsseldorf bis Berlin wird Anfang Mai für die Legalisierung von Cannabis geworben. Der Deutsche Hanfverband unterstützt die Organisatoren durch Vernetzung, Beratung und ein zentrales Sponsoring durch Sensi Seeds.

Die DHV-Ortsgruppe Halle&Saalekreis organisiert mit Unterstützung des Deutschen Hanfverbands, den PIRATEN Sachsen-Anhalt, DIE LINKE, Bündnis90/Die Grünen, dem Nachtschattenverlag und weiteren regionalen Helfern und Unterstützern die Demonstration in Halle (Saale), um für ein Ende des unsinnigen und schädlichen Hanfverbots zu demonstrieren. Das Motto dabei lautet „Gesundheit statt Strafverfolgung!“.

Das Cannabisverbot schadet Millionen Bürgern, statt diese zu schützen! Angelika Saidi, Sprecherin der DHV-Ortsgruppe Halle&Saalekreis sieht die Verantwortlichen in der Politik dringend in der Pflicht:

„Noch immer leiden Millionen Menschen unter dem, wie wir heute wissen, rassistisch motivierten Verbot von Hanf! Das Verbot wurde geschaffen, um (weiterhin) Menschen jagen, verfolgen, ihre Existenz vernichten und sie töten zu können. Von Hanf (Cannabis) selbst ging niemals eine Gefahr für Umwelt und Mensch aus. Cannabis hilft unglaublich vielen Menschen und ist wesentlich mehr als nur eine Genusspflanze.“

Auch der Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands, Georg Wurth, unterstützt die Demonstrierenden:

„Polizeieinsätze wegen Cannabis können zu körperlichen und geistigen Schädigungen bei Betroffenen führen, staatlicher Jugendschutz wird mangels legaler Geschäfte nicht umgesetzt. Mit giftigen Stoffen gestrecktes Cannabis wird auf dem Schwarzmarkt verkauft, kranken Menschen wird der Zugang zu Cannabis als Medizin unnötig erschwert. Das muss sich ändern!“

Die Aktionen im Rahmen des Global Marijuana March sollen bundesweit in jeder Stadt ein klares Zeichen setzen und so wollen wir auch in Halle (Saale) jeden Legalisierungsbefürworter aufrufen, sich zu beteiligen!

„Die Weltkommission für Drogenpolitik [1] [2] und die UNO [3] empfehlen „verantwortungsvollen Regierungen“ umgehend ihre Bevölkerungen zu entkriminalisieren. Die durch die globale Prohibition verursachten gesellschaftlichen Schäden sind flächendeckend dramatisch existenzgefährdend!“, so Saidi: „Es ist in keiner Form nachvollziehbar und mit unserem Grundgesetz nicht vereinbar, dieses rassistische Gesetz weiterhin befolgen zu wollen!

Wir fordern auch für Deutschland, für Sachsen-Anhalt: Schluss mit der Stigmatisierung! Schluss mit der Diskriminierung!“

Die Demonstration startet am SAMSTAG dem 05. Mai 2018 mit Sammlung und Schmückung des Paradewagens ab 13:00 Uhr am HALLMARKT.

Nach der Auftaktkundgebung (ca. 13.45 Uhr) Uhr setzt sich der Demo-Umzug über Reileck und Ludwig-Wucherer-Str. zur Zwischenkundgebung Am Steintor und danach zum Abschlussgelände Stadtpark in Bewegung.

Mit Sprechchören, Transparenten und einem Lautsprecherwagen wird die politische Botschaft an die Bewohner von Halle (Saale) verbreitet werden.

Musik auf der Abschlusskundgebung gibt es von […], GaiaPunk aus Halle und der uns bereits im letzten Jahr unterstützenden OYA-Band, ebenfalls aus Halle.

Als Redner werden unter anderem folgende Personen mit dabei sein:

David – Patient

Dr. Petra Sitte – DIE LINKE, Bundestag

Sebastian Striegel – Bündnis90/Die Grünen, Landtag Sachsen-Anhalt

 

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung in Halle (Saale) sind unter https://dhvhallesaalekreis.wordpress.com/gmm/2018-2/ und https://www.facebook.com/dhvhallezu finden.

Informationen über die bundesweiten Aktionen im Rahmen des Global Marijuana March gibt es auf der Website des Deutschen Hanfverbands unter www.hanfverband.de/gmm2018.