Solidarität und Gerechtigkeit, starke Gewerkschaften und betriebliche Mitbestimmung – Diskussionsveranstaltung

17:00 – 19:00

Lade Karte....

Domero Hotel Rotes Ross, Halle

Diskussionsveranstaltung der LAG Betreib und Gewerkschaft mit PETRA SITTE, Kandidatin zur Bundestagswahl

————-

Es liegt an uns allen: Wollen wir den oberen Zehntausend in diesem Land mehr Macht und Einfluss geben und die Kluft zwischen Arm und Reich weiter vertiefen? Oder wollen wir den Sozialstaat stärken, neue und bessere Arbeit schaffen, für sichere Renten und ein gutes Leben für alle Menschen kämpfen Wollen wir weiter den Politikerinnen und Politikern vertrauen, die Ungleichheit von Einkommen und Vermögen verantworten und die Gesellschaft spalten?

Oder sind wir bereit, uns mit den Reichen und Mächtigen anzulegen? Wollen wir Konkurrenzdruck, Angst und Verunsicherung nachgeben oder stärker über unser Leben selbst bestimmen?

In tarifgebundenen Unternehmen sind die Einkommen höher, ist die Entgeldlücke zwischen Frauen und Männern, zwischen Ost und West geringer und gibt es mehr Transparenz bei der Entgeldfindung. Dafür braucht es auch starke Gewerkschaften, die Tarifverträge durchsetzen können und starke Betriebsräte, die die betriebliche Interessenvertretung und Mitbestimmung wahrnehmen.

veranstaltungsinfo