TEXTE und ZEICHEN – der Autor, Grafiker, Bühnenbildner, Hochschullehrer Helmut Brade aus Halle (Saale)

18:00 – 19:45

Lade Karte....

Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Berlin

Er ist eine Plakat-Legende: Seit mehr als 50 Jahren gestaltet Helmut Brade (80) Plakate für Theater, Oper, Museum und Kino. In der Landesvertretung stellt Helmut Brade sein Buch vor “ Ich zeichne noch Buchstaben“.

elmut Brade wurde 1937 in Halle (Saale) geboren. Er studierte von 1955 bis 1960 an der Burg Giebichenstein, war freischaffender Künstler und von 1994 bis 2003 Professor für Kommunikationsdesign an der Hochschule für Kunst und Design Halle Burg Giebichenstein. Er schuf über 700 Plakate.

In der Landesvertretung stellt Helmut Brade sein aktuelles Buch vor „Ich zeichne noch Buchstaben“. Zu diesen Texten aus den Jahren 1965 bis 2017 schreibt der Herausgeber, sein langjähriger Begleiter und Beobachter Gerhard Wünscher: „Unverkennbar verwurzelt in Halle, sind es seine kosmopolitische Haltung, sein kritischer, analytischer, aber auch einfühlender Blick auf die Künstler und auf die Gesellschaft, die den Texten über das Konkrete der Aussagen hinaus Gewicht verleiht. Und es ist fesselnd zu verfolgen, wie diese Aussagen über die Zeiten hinweg ihre Gültigkeit bewahren“.

(Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund)